Bocholt

Leben im Alter e.V.

Adresse

Leben im Alter e.V.
Leben im Alter e.V.
Adenauerallee 59
46399 Bocholt

Ansprechperson

Andrea Unlad
Telefon: 02871 – 21765 691
E-Mail: aunland@l-i-a.de

Organisation

Der Verein Leben im Alter engagiert sich für Seniorinnen und Senioren in der Region Bocholt im Westmünsterland und bietet Beratungen, Unterstützungen sowie vielfältige Freizeit-, Bewegungs- und Schulungsangebote an. L-i-A organisiert ehrenamtliche Angebote in Bocholt für verschiedenste Zielgruppen, auch über ältere Menschen hinaus, ist Ansprechpartner für freiwillig Engagierte und ist in der Region sehr gut vernetzt. Zudem ist der Verein in der Quartiersentwicklung in verschiedenen Quartieren in Bocholt tätig.

Digitale Lernangebote


Bereits zum Projektstart Ende 2020 akquirierte der Verein Leben im Alter e.V. in Bocholt 13 Digi-Kümmerer*innen über persönliche Ansprache und Presseaufrufe für das Projekt “Digital souverän mit KI”. Bei der Auswahl der zu testenden Anwendungen und Geräte setzte der Verein seinen Schwerpunkt auf Gesundheit & Bewegung sowie Smart Home. Sofort nach dem Erhalt der Testgeräte wie zum Beispiel ein tragbares EKG-Geräte oder smarte Steckdosen konzipierte der Verein eine eigene Fortbildungsreihe, durch die die Digi-Kümmerer an sechs Terminen zu je 90 Minuten erste Einblicke in KI-basierte Technologien gewinnen konnten. Auch an den Online-Seminaren der BAGSO nahmen die Engagierten eifrig teil und brachten sich beim Thema Gesundheit mit einem eigenen Vortrag ein. Die Digi-Kümmerer sind so als Multiplikator*innen über die Vorteile und Risiken von KI-Technologien informiert und in die Lage versetzt worden, älteren Menschen die Bedienung smarter Technik zu erklären.

Dieses Wissen wurde umgehend eingesetzt: Senior*innen konnten sich bereits am bundesweiten Digitaltag am 18. Juni 2021 persönlich vor Ort informieren und unter anderem Sprachassistenten oder KI-basierte Anwendungen auf Smart-TVs ausprobieren. Die Digi-Kümmerer standen an diesem Tag beratend zur Seite und konnten bereits bei einigen Seniorinnen und Senioren Hemmschwellen und auch Ängste vor dem Thema Künstliche Intelligenz abbauen. Für die zweite Jahreshälfte 2021 sind weitere Veranstaltungen für ältere Menschen, eine monatliche Sprechstunde sowie Infostände auf dem Wochenmarkt geplant. 

„Zunächst mal fand ich die Schulung, die ich von der BAGSO erhalten habe, sehr lehrreich. Das hat mir nochmal einen ganz anderen Einblick in die Vorgehensweise und Breite der Themen gegeben. Ich bin als Senior für die Schulung von Senioren*innen angetreten. Bei den Sprechstunden und Hausbesuchen, die wir anbieten, bekomme ich sehr positive Rückmeldungen. Gerade der Umstand, dass ich eben keine 20 mehr bin, erleichtert mir und meinem Gegenüber das gegenseitige Verständnis und Vertrauen. Dadurch werden unsere Angebote sehr gut angenommen.“

Manfred Jüstel, Digi-Kümmerer

Die Digi-Kümmerer*innen werden durch hauptamtliches Personal beratend begleitet, stehen im internen Austausch und teilen ihr Wissen untereinander. Durch einen Imagefilm möchte Leben im Alter e.V. Ältere ermutigen, sich über das Beratungsangebot der Digi-Kümmerer zu informieren und smarte Geräte kostenfrei zu testen.
 

Info: Sie Erreichen uns unter folgenden Kanälen