Partner

Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Gleichstellung des Landes Sachsen-Anhalt

Adresse

Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Gleichstellung des Landes Sachsen-Anhalt
Turmschanzenstraße 25
39114 Magdeburg

Ansprechperson

Heike Zembrod
Telefon: 0391 567 4616
E-Mail: heike.zembrod@ms.sachsen-anhalt.de

Unser Bundesland im DigitalPakt Alter

Die zunehmende Bedeutung der Digitalisierung in allen Lebensbereichen und die Erfahrungen und Erlebnissen aus den 2,5 Jahren Covid19-Pandemie haben gezeigt, dass die Teilhabe von älteren Menschen am gesellschaftlichen Leben ohne Förderung ihrer digitalen Kompetenzen schwierig ist. Der DigitalPakt Alter bietet für Sachsen-Anhalt daher eine hervorragende Austausch- und Vernetzungsplattform und schafft damit den Nährboden für Synergieeffekte für Projekte und Maßnahmen zur Förderung der digitalen Souveränität älterer Menschen und folglich zur Verbesserung ihrer gesellschaftlichen Teilhabe.

  • Auf dem Foto ist Ministerin Petra Grimm-Benne zu sehen.

Die Erfahrungen und Erlebnisse der zweieinhalb Jahre Covid19-Pandemie haben uns deutlich vor Augen geführt, wie wichtig die Digitalisierung für eine barrierefreie Teilhabe an allen Lebensbereichen ist. Insbesondere ältere Menschen, die oft über keine oder wenig Erfahrung mit neuen Technologien verfügen, dürfen bei der Entwicklung von digitalen Kompetenzen nicht übergangen werden.
Die digitale Teilhabe älterer Mitbürgerinnen und Mitbürger trägt zum sozialen Zusammenhalt bei und verhindert eine Spaltung der Gesellschaft. Ihre Förderung ist ein wichtiger Bausteine der Daseinsvorsorge. Mit dem DigitalPakt Alter haben wir eine hervorragende Austauschs- und Vernetzungs-plattform, die zugleich als flankierendes Instrument für Maßnahmen zur Förderung der digitalen Souveränität älterer Menschen dient und zur Verbesserung ihrer Teilhabe beiträgt.

Petra Grimm-Benne
Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Gleichstellung des Landes Sachsen-Anhalt

Digitale Angebote initiiert vom Land Sachsen-Anhalt

In Sachsen-Anhalt gibt es diverse digitale Angebote für Ältere. Einigen davon werden vom Land im Rahmen der Strategie “Sachsen-Anhalt 2030“ gefördert. Viele der Angebote werden bereits auf der Webseite des DigitalPakt Alter unter der Rubrik "Unsere Erfahrungsorte" aufgelistet.

Des Weiteren sind noch folgende Angebote zu erwähnen:

Pilotprojekt zur Umsetzung von Bildungsangeboten zur Digitalisierung für Senioren 65+|DigiSen65+VHS

Digitale Kompetenzen bilden eine wesentliche Voraussetzung, um am gesellschaftlichen Leben teilhaben zu können. Insbesondere ältere und im Iändlichen Raum lebende Menschen haben jedoch kaum Erfahrungen und Berührungspunkte mit digitalen Technologien. Vor diesem Hintergrund erforscht das Projekt gemeinsam mit Betroffenen, einem Seniorenverein in Nauendorf, geeignete Bildungsformate für Menschen ohne Vorerfahrungen.

Digitale Bildung von Seniorinnen und Senioren (DRK Lerncampus)

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, alltägliche Aufgaben mithilfe digitaler Hilfsmittel zu unterstützen. Aufbauend auf den Erfahrungen und Erlebnissen aus Pandemiezeiten verfolgt dieses Angebot das Ziel, Seniorinnen und Senioren erste Kenntnisse im Umgang mit digitalen Medien zu vermitteln und ihnen damit den Einstieg in die digitale Lebenswelt zu ermöglichen.

Info: Sie Erreichen uns unter folgenden Kanälen