Verbraucherinitiative

Smart Surfer

Adresse

Smart Surfer
Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz e.V.
Seppel-Glückert-Passage 10
55116 Mainz

Ansprechperson

Franziska Christ | Max Heitkämper
Telefon: 06131 / 28 48 - 220
E-Mail: smartsurfer@vz-rlp.de

Organisation

Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz – Wissen, was wirklich Sache ist.

Die unabhängige Beratung ist eine der besonderen Stärken der Verbraucherzentrale. Wir nehmen uns Zeit für die Anliegen von Verbraucherinnen und Verbrauchern und beraten ausführlich zu allen Verbraucherthemen – egal, ob junge Menschen bei den ersten Schritten in die Unabhängigkeit, Familien oder die Generation 60 plus.
Wir beraten zu:

  • Verbraucherrechtlichen Fragen und Reklamationen
  • Themen der digitalen Welt
  • Energie und Bauen
  • Finanzen und Versicherungen
  • Gesundheit und Pflege
  • Lebensmittel und Ernährung

Neben der persönlichen Beratung bieten wir auch Videoberatung, Beratung über Telefon oder E-Mail an. Unsere Vorträge und Seminare gibt es in Präsenz und digital. Informationen zu unseren Web-Seminaren finden Sie hier: www.verbraucherzentrale-rlp.de/webseminare

Gezielt sprechen wir mit unseren Angeboten auch ältere Menschen an: mit Ernährungsthemen, Veranstaltungen und Beratungen zu Vorsorgevollmacht, Betreuung- und Patientenverfügung oder barrierefreiem Bauen und Wohnen. Die Landesberatungsstelle Barrierefrei Bauen und Wohnen ist ein Projekt des rheinland-pfälzischen Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung. Trägerin ist die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. Weitere Informationen unter https://www.verbraucherzentrale-rlp.de/barrierefreiheit

„Unser Lernangebot spricht seit zehn Jahren genau die Zielgruppe des DigitalPakt Alter an. Wir erweitern es regelmäßig um aktuelle Themen. Besonders freuen wir uns, wenn wir über den DigitalPakt Alter weitere Multiplikator:innen erreichen. Mit unserem Unterrichtsmaterial können wir sie dabei unterstützen, Menschen in der digitalen Welt – beim Kommunizieren, Konsumieren, Sich-Informieren im Netz – zu begleiten. Denn digitale Teilhabe ist heutzutage ein wichtiger Schlüssel zur gesellschaftliche Teilhabe.“

Franziska Christ, Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz
Projektkoordination Smart Surfer

 

Angebot

Projekt Smart Surfer – Fit im digitalen Alltag Auf Basis guter Informationen gute Entscheidungen treffen.

Wer nicht schon mit digitalen Medien aufgewachsen ist, tut sich im Umgang damit oft schwerer als die jüngere Generation. Mit dem Bildungsangebot „Smart Surfer – Fit im digitalen Alltag“ können sich Menschen der Generation 50 plus zu den Themen Kommunikation, Unterhaltung, Datensicherheit, Verbraucherschutz aber auch Ethik im Internet schlau machen.

Neben den neun, bald zehn Modulheften (hier kostenlos abrufbar), besteht das Bildungsangebot aus Unterrichtsmaterial wie Lehrpläne, Präsentationsvorlagen für alle Module sowie einer Methodensammlung. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz hat 2021 auch Multiplikatoren-Schulungen durchgeführt. Sie koordiniert auch das länderübergreifende Projekt.

Kooperationspartner sind die Medienanstalt Rheinland-Pfalz, die Stiftung MedienKompetenz Forum Südwest, der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit und die Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz an der Katholischen Hochschule Mainz. Sie alle steuerten ihr Fachwissen bei. Seit zehn Jahren ist Smart Surfer ein länderübergreifendes Projekt, das von unterschiedlichen Förderer unterstützt wurde und wird.