Bleicherode

Aktive GemeindeMedienBotschafter

Zwei Menschen sitzen gemeinsam an einem Smartphone

Adresse

Aktive GemeindeMedienBotschafter
Kommunaler Seniorenbeirat der Landgemeinde Stadt Bleichreode
Hauptstraße 115
99752 Bleicherode

Ansprechperson

René Fiedler
Telefon: 036338 322 33
E-Mail: info@gesundes-lernen.de

Organisation

Die MedienMentoren sind ein fester Bestandteil der Seniorenarbeit in der Landgemeinde Bleicherode. Das Konzept sieht die mehrstufige und -dimensionale Implementierung von Anwendertrainings für neue Medien für Senioren in Einzel- und Gruppenschulungen vor. Es zielt auf dem Abbau von Schwellenängsten und Vorurteilen mit Hilfe eines organisierten Netzwerkes geschulter, ehrenamtlicher Medienmentoren.

Die technische Basis ist eine Begegnungsstätte mit Internetanbindung, WLAN, Laptop, Kamera und Großbildschirm. Digitale Stammtische, Handysprechstunden, digitale Bild- und Filmbarbeitung zur Erinnerungsarbeit und die Möglichkeit individueller Videotelefonie werden öffentlich angeboten und finden einen immer größeren Interessentenkreis.

Angebot

Die MedienMentoren bieten seit 2017 älteren Menschen selbstständig und eigenverantwortlich Beratungen, Schulungen und Projekte zum praktischen und kreativen Umgang mit Medien an. Anknüpfend an die Lebenswirklichkeit wird der individuelle Nutzen neuer Medien an eigenen Geräten erklärt. Die konkreten Fragen der Senioren werden aufgegriffen und Lösungen in Einzelsitzungen, aber auch in kleinen Gruppen gemeinsam, altersgerecht erarbeitet. Als erster Digital-Kompass-Standort Thüringens erweitern die ehrenamtlichen MedienMentoren ihren Tätigkeitsbereich ständig.

Die Mitglieder des kommunalen Seniorenbeirates sind ab Juni 2021 mit iPads ausgestatte. Mit inhaltlicher Unterstützung der MedienMentoren werden die Beiratsmitglieder zu GemeindeMedienBotschaftern. Das ermöglicht eine zeitgemäße, unabhängige Kommunikation und erreicht besondere Vorbildwirkung, weil die Mitglieder in den Ortschaften den Umgang mit den neuen Medien aktiv vorleben. Sie überwinden Hemmschwellen und Abwehrhaltungen. Persönliche Beziehungen ermöglichen vertrauensvolle „eins-zu-eins“ Unterweisungen. Die kreative Nutzung wird immer wieder angeregt und konkrete, situationsbezogene, individuelle Unterstützung realisiert. Die Arbeit erfolgt generationsübergreifend in der Vermittlung und Nutzung. Sie motiviert Senioren und Jugendliche zur Zusammenarbeit. Inhaltlich werden immer wieder neue Angebote gemacht um diese Zusammenarbeit zu fördern. Aktuell gibt es Überlegungen Lokalgeschichte gemeinsam digital und virtuell erlebbar zu machen.

  • Wir sind Teil des DigitalPakt Alter
Info: Sie Erreichen uns unter folgenden Kanälen