Unternehmenswettbewerb

EinfachFon / Bo-Mobile GmbH

Adresse

EinfachFon / Bo-Mobile GmbH
Matthias-Grünewald-Str. 1-3
53175 Bonn

Ansprechperson

Jörn Wolter
Telefon:
E-Mail: joern.wolter@bo-mobile.com

Beschreibung der Idee   

Mit dem EinfachFon hat die Bo-Mobile GmbH eine Lösung für Menschen entwickelt, die gerne ein normales Smartphone nutzen möchten, von der Komplexität aber überwältigt sind. Eine App verwandelt das Handy in ein ganz leicht zu bedienendes Gerät mit überschaubarem Funktionsumfang.

Der Fokus liegt auf dem Telefonieren und SMS-schreiben. Darüber hinaus bietet es ein komfortables Adressbuch sowie eine Kamera mit Bildverwaltung. Zusätzlich können nach Wunsch weitere Funktionen freigeschaltet werden, z. B. Internet und E-Mail oder Messenger wie WhatsApp und Signal, um mit Kindern und Enkeln zu kommunizieren.

Über einen Notfall-Button, der individuell aktiviert oder deaktiviert werden kann, lässt sich im Fall der Fälle schnell Hilfe organisieren: Entweder wird die Notrufnummer 112 angerufen oder eine vordefinierte Kontaktliste automatisch abtelefoniert. Alternativ lässt sich eine Notfall-SMS mit dem eigenen Standort an zuvor ausgewählte Kontakte senden.

Das Telefon kommt fix und fertig zum Kunden – mit aufgeladenem Akku und ohne Einrichten komplizierter Android-Menüs oder sonstiger technischer Details, auf Wunsch sogar mit eingelegter SIM-Karte und passendem Handyvertrag. Eine ausführliche, gedruckte Anleitung ist ebenfalls im Paket enthalten, die sich einfach neben das Gerät legen und in Ruhe studieren lässt.

Sobald sich die Nutzerinnen und Nutzer sicher genug fühlen, können sie die EinfachFon-App deaktivieren oder löschen. Übrig bleibt ein normales Android-Handy mit regulärem Funktionsumfang.

Den Bedarf für ein solches Smartphone für ältere Menschen hat das Bo-Mobile-Team zuerst bei den eigenen Eltern bemerkt. Letztere waren folgerichtig auch die Beta-Tester des Prototyps. Die Resonanz war durchschlagend. Innerhalb kürzester Zeit wollten zahlreiche Freunde und Bekannte ebenfalls ein EinfachFon haben. Nach einer Analyse des Bedarfs wurde aus der Idee rasch ein marktgerechtes und sehr erfolgreiches Produkt.

Die Begründung der Jury:

"Ein einfach zu bedienendes Handy für ältere Menschen, das aber nicht so aussieht: So lautet die Idee hinter dem EinfachFon. Es handelt sich um ein normales Smartphone, das per App zu einem leicht bedienbaren Handy mit reduziertem Funktionsumfang wird: Telefon, SMS, Adressbuch, Kamera mit Bildverwaltung sowie Notruf. Auf Wunsch weitere Funktionen wie Internet, E-Mail, Messenger und Apps. Das Telefon kommt fix und fertig zum Kunden, inklusive umfangreichem gedrucktem Handbuch.

Sobald sich die Nutzer*innen im Umgang sicher fühlen und sich mehr zutrauen, können sie nach und nach den vollen Funktionsumfang des Smartphones entdecken. Diese Lösung wächst also mit den Fähigkeiten seiner Anwender*innen. Angesichts dieses robusten Konzepts handelt es sich bei dem EinfachFon um eine sehr gute und empfehlenswerte Einstiegslösung für ältere Menschen mit geringen digitalen Kompetenzen."

  • Logo von "EinfachFon"
Info: Sie Erreichen uns unter folgenden Kanälen