Bochum

Senior*innen Digital-Reise

Adresse

Senior*innen Digital-Reise
bea — bochumer ehrenamtsagentur e.V.
Willy-Brandt-Platz 8
44787 Bochum

Ansprechperson

Isabelle Thimm
Telefon: 0234 / 610 57779
E-Mail: kooperation@ehrenamt-bochum.de

Organisation

Als Team aus Haupt- und Ehrenamtlichen sind wir zentrale Anlauf- und Beratungsstelle rund um das Thema Ehrenamt in Bochum. Wir pflegen eine enge Verbundenheit und Kooperationen mit den Akteuren der Stadt-Gesellschaft. Mit dem Oberbürgermeister als Schirmherr, lokalen Organisationen als Unterstützerinnen und Unterstützer und Netzwerkpartnerinnen und Netzwerkpartner fördern wir stetig das Bewusstsein für soziales Engagement und stärken die Partizipationskultur.

Dazu entwickeln wir auch eigene Freiwilligenprojekte — bedarfsgerecht und niedrigschwellig. Wir sind Unterstütz-Punkt für Seniorinnen und Senioren, entwickeln Angebote zu lebens- und liebenswerten Quartieren, organisieren und moderieren Informations-Veranstaltungen zu Kriminalitäts-Prävention, zum Internet und digitalem Basteln. Wir ermutigen, beraten und begeistern Menschen für gesellschaftliches Engagement und unterstützen dort, wo Hilfe benötigt wird und ankommt und stärken das solidarische Miteinander in der Stadt Bochum.

Angebot

Mit dem Projekt „Digital-Reise“ wird niedrigschwellig ein neutraler Ort geschaffen, an dem Bewohnerinnen und Bewohner von Seniorenwohnanlagen den Umgang mit digitalen Medien erlernen. Somit wird die Nutzung von Räumlichkeiten innerhalb des unmittelbaren Wohnraums der Bewohnerinnen und Bewohner möglich und der Zugang erleichtert. Dabei steht Freude im Umgang, gemeinsames Erleben und spielerisches Entdecken der „neuartigen“ Technologie im Vordergrund.

Innerhalb der Veranstaltungsreihe besuchen wir z.B. Geburtsorte bei Google Maps, erleben einen digitalen Spielenachmittag und lesen Enkelkindern per App eine Gute-Nacht-Geschichte vor. Mit Beiträgen zu den Themen Online-Banking, digitale Gesundheitsangebote und soziale Medien werden Vorurteile und Ängste reduziert und die Vorteile der Nutzung sichtbar. Das Angebot richtet sich an Menschen, die Digitalisierungs-Möglichkeiten bislang kaum oder nicht in ihrer vollen Bandbreite kennen und ist für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenlos. Wer nicht über ein Smartphone, Laptop o.ä. verfügt, wird bei den Schulungen mit einem Tablet ausgestattet. Geschult wird von und mit Menschen jeden Alters.

Zudem haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, im Rahmen der Veranstaltungen Fragen über ihre eventuell vorhandenen digitalen Endgeräte zu stellen, um selbstbestimmt und beherzt mit digitalen Medien interagieren zu können.