Berlin

Seniorennetz Berlin

Adresse

Seniorennetz Berlin
Arbeiterwohlfahrt Landesverband Berlin e. V.
Blücherstraße 62
10961 Berlin

Ansprechperson

Melanie Thoma
Telefon: 030 / 253 89 208
E-Mail: seniorennetz@awoberlin.de

Organisation

Die AWO Berlin möchte, dass Menschen in Würde alt werden können. Sie fördert aktives Leben im Alter und soziale, gesellschaftliche und digitale Teilhabe, um Einsamkeit im Alter zu vermeiden.

Deshalb führt die AWO Berlin seit Dezember 2020, in Kooperation mit dem Design-Kollektiv place/making und gefördert durch die Lotto-Stiftung Berlin, das Digitalprojekt “Seniorennetz Berlin“ durch. Dabei handelt es sich um ein Digitalisierungsprojekt für Senior*innen in Berlin im Alter von 65+.

Unser Ziel ist es möglichst viele älteren Menschen in Berlin mit unserem niedrigschwelligen Angebot zu erreichen und mit einzubeziehen. Deshalb wird die Plattform barrierefrei und mehrsprachig umgesetzt. Zudem werden alle Inhalte in verständlicher Sprache formuliert, um auch Menschen mit geringen Lese- und Schreibfähigkeiten zu berücksichtigen. Senior*innen mit und ohne Migrationshintergrund sind explizit zur Partizipation am Projekt eingeladen.

Angebot

Das langfristige Ziel des Projektes ist die Schaffung eines berlinweiten Seniorennetzes. Dieses wird durch eine Online Plattform, analoge Info-Boxen sowie kostenlose Tablet-Schulungen für Einsteiger*innen verwirklicht.

Die Plattform
Um älteren Menschen die Suche nach den vielen bestehenden wohnortnahen und zielgruppenspezifischen Angebote und Informationen in Berlin übersichtlich und gebündelt auf einer Internetseite zu erleichtern, gibt es seit September 2021 die Plattform www.seniorennetz.berlin. Hier finden Senior*innen Angebote in Bereichen wie Begegnung, Sprachen, Kultur, Kreativität, Bewegung, Computer und Technik, Ausflüge, aber auch Beratung, Alltagshilfen und Ehrenamt und noch vielen mehr. Die Seite ist frei von gewerblichen Angeboten oder Werbung.

Angebotsträger und Senior*innen in Berlin haben seitdem die Möglichkeit, ihre Einträge direkt über die Plattform „Neuen Eintrag vorschlagen“ vorzunehmen. Alle Vorschläge werden durch die Redaktionelle Sachbearbeiterin auf die Einhaltung der redaktionellen Richtlinien hin überprüft, angepasst und anschließend veröffentlicht.

Info-Boxen und Tablet-Kurse für Einsteiger*innen
Während die Plattform für alle Bezirke zugänglich ist werden die Info-Boxen sowie die Tablet-Kurse innerhalb des Projektzeitraums nur in ausgewählten Bezirken umgesetzt. Mit drei Bezirken wird im Laufe des Projektes eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Die erste wurde im April 2021 mit dem Bezirksamt Mitte von Berlin abgeschlossen.
Bei den Info-Boxen handelt es sich um analoge Anlaufstellen, also einem Seniorennetz vor Ort. Die Info-Boxen weisen vor Ort auf das neue Online-Angebot hin und ermöglichen Menschen ohne eigenem Endgerät, WLAN oder geringen bis keinen Anwenderkenntnissen den Zugang zu den Informationen. Darüber hinaus sind die Info- Boxen Lern- und Experimentierorte für Senior*innen.