Frankfurt

Gemeinsam neue Wege gehen

Adresse

Gemeinsam neue Wege gehen
Café Anschluss, Frankfurter Verband
Hansaallee 150
60320 Frankfurt

Ansprechperson

Peter Gehweiler
Telefon: 069 / 2998072353
E-Mail: info@cafe-anschluss.de

Organisation

Das Café Anschluss bietet seit über 20 Jahren Unterstützung beim Einstieg in die Welt der Computer, Tablets, Smartphone & Co und Begleitung in der Digitalen Welt für Senioren. Alle Kursleiter und Tutoren sind ehrenamtlich tätige Senioren, die sich mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung auf das Lerntempo und -inhalte auf Senioren einstellen. Mit der Zeit hat sich ein breites Feld an Kursen und Einzelangeboten entwickelt, das ständig aktualisiert wird.

Von Orientierungshilfen vor dem Computerkauf und Infos rund um Smartphone und Tablets, über die Starterkurse zu allen Geräten und deren Software ob Android, IOS oder Windows, sowie Kurse für Fortgeschrittenen. Angeboten zu Sicherheit im Internet, Suchmaschinen, sozialen Medien, Videotelefonie und vieles mehr finden Sie im Café Anschluss.

Unsere Veranstaltungen „Gemeinsam statt Einsam“ laden ein, um Kontakte zu knüpfen und zu pflegen. Das Offenen Wohnzimmer, die Hobbybörse, Spielegruppen und Gesprächskreise gehören daher auch ins Programm.

Angebot

„Gemeinsam neue Wege gehen“ verbindet Kennenlernen, Handhabung und Training von verschiedenen MobilitätsApps mit gemeinsamen Unternehmungen.

Zu Beginn wird Google Maps vorgestellt. Jeder kann sich orientieren, wo er/sie sich gerade befindet und wie man den Weg zum gesuchten Ziel findet. Damit man nicht von einem Regenschauer überrascht wird, gibt’s Informationen über eine WetterApp und den Regenradar.

Um mit öffentlichen Verkehrsmittel das gewünschte Ziel zu erreichen, wird die App des Rhein-Main Verkehrsverbund (RMV), mit Hinweisen für Mobilitätseingeschränkte, vorgestellt. Ebenso die Nutzung der App der Deutschen Bahn mit Ihrem Service für die „Generation 65 Plus“ und „Barrierefreies Reisen“. Nicht fehlen dürfen auch Informationen für Flixbus und Flixtrain, die eine kostengünstige Alternative sein können. Für Flugreisen wird das Vergleichsportal „Skyscanner“ gezeigt und auf weitere Vergleichsportale hingewiesen.

Nach der Vorstellung der Mobilitätsapps startet dann das Abenteuer und die gemeinsamen Unternehmungen. Mit Geocaching, einer GPS Schnitzeljagd, werden „verborgenen Schätze“ mit GPS gesucht, deren Koordinaten im Internet veröffentlicht sind. Spielerisches Lernen findet auch mit Actionbound statt, die ebenso wie bei Geocaching eigene Schätze und Routen für anderen veröffentlichen lässt. Mit KulTour wird zu Sehenswürdigkeiten und kulturelle Events recherchiert, und anschließend gemeinsam auf- oder besucht. Mit Komoot werden Wanderungen geplant und durchgeführt.

  • Wir sind Erfahrungsort des DigitalPakt Alter
Info: Sie Erreichen uns unter folgenden Kanälen